headerimage_summer_flow.jpg
Menü

Sommersportwoche 6 822   4Als Ersatz für das ausgefallene Skilager durften die sechsten Klassen die vorletzte Schulwoche im Jugendgästehaus „Niederegg” in Saalbach-Hinterglemm verbringen. Nach der Anreise wurden die Koffer ausgepackt, anschließend gab es Mittagessen und wir besuchten einen Motorik-Weg, auf dem wir verschiedene Stationen zum Klettern oder Balancieren ausprobieren konnten.

Nach dem Abendessen fand ein Spieleabend statt und anschließend hatten wir Zeit, uns für die Zimmerolympiade vorzubereiten, indem wir uns eine Performance ausdachten und unser Zimmer aufräumten. 

Am nächsten Morgen gab es früher Frühstück als sonst, da uns eine lange Bergtour bevorstand. Nach einer zweistündigen Wanderung erreichten wir die Seilbahnstation und die „Kohlmaisbahn” brachte uns auf den Berg, wo wir zu einem Speichersee wanderten. Dort grillte der Wirt unseres Jugendgästehauses für uns Würstchen und Grillkäse und versorgte uns mit Getränken. Gestärkt ging es danach zu Fuß zurück zur Unterkunft. Am Abend hatten wir nach dem Abendessen die Möglichkeit, Völkerball zu spielen. 

Am Mittwoch fuhren wir zum Baden nach Zell am See und anschließend mit der „Sonnenalmbahn” und der „Sonnenkogelbahn” auf den Berg, wo wir Discgolf spielten - eine Mischung aus Frisbee und Golf, bei der eine Frisbeescheibe in einen Korb geworfen werden musste. In der Jugendherberge angekommen, gab es Abendessen und danach versammelten wir uns am Lagerfeuer. 

Am Donnerstag stand der größte Hochseilgarten Europas mit acht Kilometern Gesamtlänge, 200 Stationen und 30 Seilrutschen auf dem Programm. Da an diesem Tag der letzte Abend des Summercamps war, wurde für uns abends eine Disco veranstaltet, für die jede Klasse eine Playlist erstellen durfte. 

Leider war am nächsten Morgen schon der Tag der Abreise gekommen. Die Koffer wurden gepackt und wir fuhren zur Schule zurück, wo wir uns auf der einen Seite auf unsere Eltern freuten, auf der anderen Seite aber auch etwas traurig waren, dass die Woche schon wieder vorbei war.  

Laura Bernauer (6d) 

Sommersportwoche 6 822   1 Sommersportwoche 6 822   2
Sommersportwoche 6 822   3  

 

Zum Seitenanfang