headerimage_vers_kunst.jpg

 

Unsere Fachschaft Geschichte, das sind im Schuljahr 2023/24 Herr Flächer, Herr Friedrich, Frau Geck, Frau Hollmann, Frau Krieger und Herr Specht. Frau Hüttenhofer-Fußeder ist in Elternzeit.

 

Weiterlesen ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschichte wird am JHG von der sechsten bis (bals) zur 13. Jahrgangsstufe unterrichtet. In 6-9 gibt es jeweils zwei Stunden pro Woche. In der 10. Klasse ist Geschichte wie Poltitik und Gesellschaft einstündig. Derzeit wird in Epoche unterrichtet, also in einem Halbjahr zweitstündig Geschichte und im anderen zweistündig PuG.

In der 11. Klass ist Geschichte nur einstündig und wird auch mit einer Wochenstunde unterrichtet.

In der auslaufenden Q12 sind Geschichte und Sozialkunde gekoppelt. Dabei entfallen auf Geschochte zwei und auf Sozialkunde eine Stunde, sie inhaltlich aufeinander bezogen sind. Dies wird sich im neuen Lehrplan ändern, in dem beide Fächer unabhängig sind.

 

Unsere Aktivitäten:

Um den Unterricht durch spannende Aktionen zu ergänzen, führen wir Exkursionen durch (z.B. in der 6. Klasse nach Siegsdorf zu einem Steinzeit-Tag, in der 9. Klasse nach Dachau, ...), denken uns Projekte aus (z.B. Nachbauten steinzeitlicher Waffen inklusive Schussversuche, Modellbau ...), laden Experten ein (z.B. Herrn Haase vom Stadtarchiv, einen mittelalterlichen Ritter und seine Gemahlin ) und bieten in der Oberstufe W-Seminare an (z.B. zur Authentizität von Historienfilmen, zum Attentat in der Geschichte, zum Terrorismus zu Migration in Geschichte und Gegenwart oder der 68er-Bewegung).

Für die 6. Klasse haben wir ein eigenes Heft erstellt, das das Grundwissen umfasst. Die Lücken füllen die Schüler mit ihren Lehrkräften im Unterricht. Die Illustrationen entstanden im Kunstunterricht von Frau Penninger.

In den anderen Jahren entscheiden die Lehrkräfte, welches Material sie für das Grundwissen verwenden.

 

Unsere Prüfungen:

  • Jahrgangsstufen 6-9: pro Halbjahr mindestens ein kleiner Leistungsnachweis (max. 20 Minuten), im zweiten Halbjahr gegen Ende des Jahres zusätzlich ein angekündigter Grundwissenstest, viele mündliche Noten (Abfrage, Unterrichtsbeiträge, ggf. Präsentation, ggf. Projektnote...)
  • Jahrgangsstufe 10: bei Epochenunterricht - also ein Halbjahr 2 Stunden Politik und Gesellschaft und ein Halbjahr 2 Stunden Geschichte - im Geschichtshalbjahr ein kleiner Leistungsnachweis. Dauer: 20 Minuten, mündliche Noten wie in den Jahren zuvor
  • Jahrgangsstufe 11: eine Kurzarbeit von 30 Minuten Dauer über den Stoff von maximal 10 Unterrichtsstunden und Grundwissen
  • Q12: in jedem Halbjahr eine 60minütige Klausur, dazu ggf. ein angekündigter kleiner Leistungsnachweis und immer mündliche Noten wie in den Jahren zuvor.

 

Abiturfach Geschichte:

Geschichte kann alleine oder als Kombifach mit Sozialkunde im Abitur als schriftliches oder mündliches Fach bewählt werden. Genauere Informationen bekommen interessierte Oberstufenschüler gerne bei der Fachschaftsleitung Frau Hollmann oder den Fachschaftsmitgliedern.

Über das neue neunjährige Gymnasium, die Fächerwahl und die Möglichkeiten im Abitur informiert die Obertufenkoordination und zu Fachfragen gerne jedes Fachschaftsmitglied.

 

Unsere Bücher:

  • Jahrgangsstufen 6-10: Buchner-Verlag "Das waren Zeiten" Bände 1-5
  • Jahrgangsstufe 11: Buchner-Kolleg Geschichte 11, Ausgabe Bayern
  • Jahrgangsstufen 11 und 12 G8 auslaufend: Forum Geschichte 

 

Lehrpläne:

Das aktuelle Fachprofil von Geschichte kann man hier nachlesen: Fachprofil Geschichte

Die Lehrpläne findet man hier: Fachlehrpläne Geschichte

 

S. Hollmann, StDin, Fachschaftsleitung Geschichte, 3.1.24

Weiterlesen ...In Geschichte das Grundwissen zu lernen ist nicht immer die reine Freude. Da kam der Klasse 10b das Angebot von Stefan Stadler vom Jugendzentrum Traunreut gerade recht. Der schlug vor, einen externen Experten ans JHG einzuladen, der den Schüler zeigt, wie man sein Grundwissen als Handy-Game anlegt.

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang